Datenschutzerklärung für die nrw.uniTS Webseite

Wie Sie durch den Besuch unserer Webseite feststellen können, engagiert sich die nrw.uniTS sehr stark im Bereich der IT-Sicherheit. Der Bereich der IT-Sicherheit erfasst vornehmlich den Schutz der jeweils eingesetzten IT-Komponenten bzw. die eingesetzte IT-Infrastruktur.


Eng im Zusammenhang mit der IT-Infrastruktur stehen aber auch immer (digitale) Daten. Dieses insbesondere auch deshalb, weil die IT-Infrastruktur die Basis dafür bildet, digitale Daten erheben, verarbeiten und nutzen zu können. Aufgrund dieses Abhängigkeitsverhältnisses kommen deshalb Maßnahmen, die man im Bereich der IT-Sicherheit zum Schutz der IT-Infrastruktur trifft, gleichzeitig immer auch dem Schutz von (digitalen) Daten zu Gute. Aufgrund des engen Zusammenspiels dieser beiden Bereiche ist es für uns deshalb ein großes Anliegen, sich neben der IT-Sicherheit stets auch für den „Datenschutz“, als Ausprägung des grundrechtlich gewährleisteten Schutzes auf informationelle Selbstbestimmung zu engagieren und die uns obliegenden datenschutzrechtlichen Pflichten sehr ernst zu nehmen.
Der „Datenschutz“ wird in der heutigen Zeit, in der zunehmend alles miteinander vernetzt wird und Datenverarbeitungsprozesse immer personenzentrierter werden, zu einer stetig wachsenden Herausforderung. Derjenige, der die Daten eines Nutzers erhält, bekommt eine immer größere Verantwortung übertragen, diese Daten entsprechend zu schützen und mit ihnen verantwortungsbewusst umzugehen. Weil wir uns unserer Verantwortung für Ihre Daten bewusst sind, haben wir auch ein großes Interesse daran, die uns obliegenden datenschutzrechtlichen Pflichten zu erfüllen. Der Schutz und der ordnungsgemäße Umgang mit Ihren Daten ist uns insbesondere auch deshalb ein großes Anliegen, um Ihr Vertrauen in unser Projekt bzw. in die dahinterstehenden Institutionen zu stärken.
Das Telemediengesetz (TMG) sieht vor, dass ein Nutzer eines Telemediums, worunter auch diese Webseite fällt, ausführlich und in einer verständlichen Weise vom Telemediendiensteanbieter über die Datenverarbeitung mittels des Telemediums informiert werden muss. Diese einem Telemediendiensteanbieter obliegende gesetzliche Pflicht stellt die Ausprägung des datenschutzrechtlichen Transparenzgrundsatzes dar. Ein Webseitenbesucher muss demzufolge immer ausreichend darüber informiert werden, was mit seinen Daten, die er bei seinem Webseitenbesuch (systemimmanent) von sich preisgibt, tatsächlich passiert. Eine ausreichende Transparenz ist für den Webseitenbesucher auch deshalb von großer Bedeutung, weil er nur durch ausreichende Informationen beurteilen kann, ob der Telemediendiensteanbieter mit den vom Besuchen preisgegebenen Daten entsprechend der gesetzlichen Anforderungen auch verantwortungsvoll umgeht. Aus diesem Grund ist es uns ein großes Anliegen, die Verarbeitung Ihrer Daten mittels dieser Webseite für Sie so transparent wie möglich zu gestalten.
nrw.uniTS wird durch das Betreiben dieser Webseite zu einem Telemediendiensteanbieter und damit zur verantwortlichen Stelle für den Umgang mit Ihren Daten. Da es sich aber bei der nrw.uniTS um ein Projekt bzw. Zusammenschluss unterschiedlicher Projektpartner handelt, übernimmt das Horst Görtz Institut der Ruhr-Universität Bochum, die Hauptverantwortung für den kompletten Umgang Ihrer Daten mittels dieser Webseite.
Sollten Sie zu den in dieser Erklärung dargestellten Themenbereichen noch Fragen oder Anregungen haben, können Sie sich gerne mittels der auf unserer Webpräsenz zur Verfügung gestellten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.


Allgemeines:


Grundsätzlich behandeln wir sämtliche Daten, die Sie uns mitteilen oder die uns zur Kenntnis gelangen, vertraulich. Insbesondere geben wir Ihre Daten nicht, außer wir sind hierzu gesetzlich verpflichtet, an Dritte weiter.
Bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten halten wir uns streng an das datenschutzrechtliche Prinzip des sog. „Verbots mit Erlaubnisvorbehalt“. Deshalb erheben, verarbeiten oder nutzen wir Ihre Daten immer nur, wenn wir hierzu legitimiert sind. Grundsätzlich gibt es diesbezüglich nur die beiden nachfolgend dargestellten Legitimationsmöglichkeiten.

  • Entweder, Sie erteilen uns explizit die Erlaubnis (Einwilligung), Ihre Daten verarbeiten zu dürfen.

  • Geben Sie uns nicht explizit Ihre Einwilligung, dürfen wir Ihre Daten nur verarbeiten, wenn uns dieses eine (gesetzliche) Vorschrift gestattet.


Zum Schutz der Vertraulichkeit Ihrer Daten bzw. zur Gewährleistung der Datensicherheit haben wir die entsprechend erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen. Sollten bezüglich der von uns zum Schutz Ihrer Daten getroffenen technischen und organisatorischen Maßnahmen Fragen bestehen, können Sie sich gerne an uns wenden.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten:


Grundsätzlich lässt sich unser Webangebot nutzen, ohne dass Sie Angaben zu Ihrer Person machen müssen.
Bei dem Besuch unserer Webpräsenz sollten Sie jedoch Folgendes beachten:
Wenn Sie unsere Internetseite besuchen, werden systemimmanent von Ihrem Endgerät (Computer, Smartphone usw.) Informationen an unseren Webserver übermittelt. Mittels dieser Informationen ist es unter Umständen möglich, Rückschlüsse auf Ihre Person vorzunehmen.
So übermittelt Ihr Endgerät bzw. der von Ihnen eingesetzte Browser beim  Webseitenbesuch bestimmte Informationen an unseren Server wie z.B.

  • der von Ihnen verwendete Browsertyp,
  • das von Ihnen verwendete Betriebssystem oder
  • die IP- Adresse des Anschlusses, von dem Sie sich angemeldet haben.

Unser Webserver protokolliert diese Informationen inklusive des Datums bzw. der Uhrzeit des Webseitenaufrufs. Sollten Sie Dateien, wie z. B. Präsentationsfolien von unserem Server herunterladen, werden hierbei die Zeit/Datum, der Name der heruntergeladenen Datei sowie Ihre IP-Adresse von unserem Server gespeichert.


All die vorstehend genannten Informationen dienen der Aufrechterhaltung des Webseitenbetriebes bzw. zur Optimierung unseres Webseitenangebots. Wir werden diese Informationen grundsätzlich zu keinem anderen Zweck nutzen, außer wir sind hierzu rechtlich verpflichtet. Werden die vorstehend genannten abgespeicherten Informationen von uns nicht mehr benötigt bzw. existiert kein legitimer Zweck, der uns die Aufbewahrung dieser Informationen gestattet, werden wir diese Informationen umgehend löschen.


(Nicht-)Verwendung von Cookies:


Cookies sind kleine (Text-)Dateien, die Informationen über Ihren Webseitenbesuch festhalten bzw. aufzeichnen. Cookies dienen unter anderem dazu, bestimmte Funktionen einer Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Dieses ist insbesondere deshalb möglich, weil in Cookies Informationen des Nutzers zumindest temporär gespeichert werden, die ihn mehr oder weniger identifizierbar bzw. wiedererkennbar werden lassen.
Da Cookies immer einen direkten Rückschluss auf den jeweiligen Nutzer zulassen bzw. immer in Verbindung mit seinem Endgerät stehen, lassen sich Cookies auch für etwaige Ausforschungs- bzw. Angriffszwecke missbrauchen. Mithin geht ein Cookieeinsatz immer auch mit gewissen Risiken für den Nutzer einher.
Da wir uns der Risiken, die eine Cookienutzung mit sich bringen kann bewusst sind und wir ferner auf dieser Webseite auch keine Dienste anbieten, für die sich eine Cookieeinsatz als sinnvoll erweisen könnte, haben wir uns bewusst gegen eine Verwendung von Cookies auf dieser Webpräsenz entschieden.


Einbettung von Diensten / Links zu anderen Seiten:


Vielfach binden Webseitenbetreiber in Ihre Webseiten Dienste wie Bilder, Videos usw. von anderen Webseiten direkt ein. Das wiederum hat zum Effekt, dass der Browser des Nutzers nicht nur die eigentlich besuchte Webseite lädt, sondern zusätzlich auch eine Verbindung mit den entsprechenden Diensten anderer Anbieter aufbaut.
Auf unserer Webseite haben wir auf eine solche „Einbettung“ fremder Inhalte verzichtet. Vielmehr befinden sich alle Inhalte wie Texte, Bilder usw. ausschließlich auf den Webservern des Hort Görtz Instituts. Auf fremde Webseiten bzw. Informationen auf diesen Webseiten verweisen wir nur durch entsprechende „Links“. Diese von uns „verlinkten“ Webseiten bzw. Inhalte werden deshalb erst geladen, wenn Sie selber auf diese Links klicken. Mithin bekommen die anderen Webseitenbetreiber auch dann erst Ihre Informationen übermittelt.
An dieser Stelle wollen wir Sie darauf hinweisen, dass wir auf die Datenverarbeitung dieser fremden Webseiten grundsätzlich keinen Einfluss haben bzw. nehmen können. Vielmehr ist für die Verarbeitung Ihrer Daten der jeweilige Webseitenbetreiber selber verantwortlich. Sollten Sie das Gefühl haben, dass ein von uns verlinkter Anbieter bzw. ein von uns verlinkter Dienst gegen geltendes Recht verstößt, bitten wir Sie uns dieses mitzuteilen. Wir werden uns dann umgehend mit dem entsprechenden Anbieter in Kontakt setzen bzw. den entsprechenden Link auf unserer Webseite entfernen. 


Hinweise für Social Media Buttons:


Auch die bei uns in der Webseite eingebundenen Social-Media Symbole (Buttons) wie von Facebook, Twitter oder XiNG sind nicht direkt eingebunden bzw. aktiv. Vielmehr sind diese Symbole nur Verlinkungen auf die entsprechenden Webseitenangebote dieser sozialen Medien. Deshalb werden durch Ihren Besuch unserer Webseite auch keinerlei Informationen direkt an Facebook, Twitter oder XiNG übertragen.
Sollten Sie sich jedoch dafür entscheiden, auf diese Symbole zu klicken, öffnet sich der entsprechende nrw.uniTS bzw. IT-Sicherheit-NRW Auftritt bei diesen sozialen Medien und der jeweilige Anbieter bekommt dann Ihre Informationen übermittelt.
Wie vorstehend im Punkt „Einbettung von Diensten fremder Webseiten“ beschrieben, haben wir auch auf die Datenverarbeitung dieser Sozialen-Medien nur noch sehr wenig Einfluss. Vielmehr erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten durch Facebook, Twitter und XiNG.


Sollten Sie sich für die Datenerhebung, Verarbeitung oder Nutzung durch diese Plattformen interessieren, empfiehlt es sich, die jeweiligen Datenschutzerklärungen dieser Anbieter zu lesen.

Sie finden diese unter:
Facebook:
https://de-de.facebook.com/about/privacy/
Twitter:
https://twitter.com/privacy
XiNG:
http://www.xing.com/privacy


Grundsätzliches zur Bekanntgabe Ihrer Daten über unsere Web-Formulare:


Auf unserer Webseite bieten wir unterschiedliche Formulare an, mithilfe derer Sie Ihre Daten bzw. Ihr Anliegen uns mitteilen können. Alle der von Ihnen freiwillig, durch Ihre Einwilligung bekanntgegebenen Informationen behandeln wir selbstverständlich streng vertraulich. Dem datenschutzrechtlichen Zweckbindungsgrundsatz folgend, verwenden wir alle die uns über diese Formulare mitgeteilten Informationen nur zu den nachfolgend beschriebenen Zwecken. Eine Weitergabe dieser Daten an externe Dritte ist von uns grundsätzlich nicht beabsichtigt.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Einwilligung durch eine (formlose) E-Mail an info(at)nrw.units.de zu widerrufen. Nach erfolgtem Widerruf werden die von Ihnen bekanntgegebenen Informationen von uns nicht mehr genutzt. Vielmehr werden sie entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen gesperrt / bzw. gelöscht.


Bekanntgabe Ihrer Daten über unser Kontaktformular:


Um mit uns in Kontakt zu treten, können Sie neben der Kontaktaufnahme via E-Mail, Telefon oder Fax auch das Kontaktformular auf unserer Webseite nutzen.


Die Datenabfrage im Kontaktformular orientiert sich am datenschutzrechtlichen Gebot der Datensparsamkeit. Deshalb müssen Sie hier nur die Informationen von sich angeben, die von uns für den Zweck der Kontaktaufnahme benötigt werden. Alle anderen in diesem Kontaktformular abgefragten Informationen können Sie uns freiwillig preisgeben.


Die von Ihnen von uns zur Kontaktaufnahme zwingend benötigten Informationen (Pflichtfelder) sind:

  • Name,
  • Vorname,
  • E-Mailadresse und
  • Ihr Anliegen.

Nach Drücken des Absenden Knopfes werden Ihre Informationen per E-Mail an die für das nrw.uniTS Projekt-Verantwortlichen geschickt, die dann mit Ihnen Kontakt aufnehmen werden.
Sie haben ferner auch die Möglichkeit zu entscheiden, ob Sie eine Zusendung von aktuellen Informationen der nrw.uniTS per E-Mail bzw. Post wünschen. Falls dieses der Fall sein sollte, werden wir die in dem Kontaktformular von Ihnen bekanntgegebenen Informationen auch für diesen Zweck nutzen. Selbstverständlich können Sie diese Einwilligung auch jederzeit widerrufen.


Bekanntgabe Ihrer Daten über das „Netzwerk-Beitreten“ Formular:


Wollen Sie unserem Projekt nrw.uniTS beitreten, ist dieses auch auf elektronischem Wege über das entsprechende Formular möglich.


Die hierfür zwingend benötigten Informationen sind:

  • Firma,
  • Name,
  • Vorname,
  • Anschrift,
  • E-Mail,
  • „Welchen Bezug hat ihr unternehmen zur IT-Sicherheit“  und
  • „Welche Dienstleistungen bietet ihr Unternehmen an“.

Diese Informationen dienen uns dazu, Ihren Mitgliedschaftsantrag zu prüfen und Ihnen nach erfolgreicher Prüfung ein entsprechendes Formular (LOI) zuzusenden.


Anmeldung zu Veranstaltungen:


Sollten Sie unsere Veranstaltungen besuchen wollen, so können Sie sich hierzu auch bequem online anmelden.  Die hierzu zwingend notwendigen Informationen sind:

  • Name
  • Vorname,
  • E-Mail und
  • die Institution bzw. das Unternehmen, für das Sie tätig sind.

Diese Informationen werden zur Bearbeitung Ihrer Anmeldung zwingend benötigt und auch nur hierfür genutzt. Alle anderen abgefragten Informationen, können Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen.
Ferner können Sie im Anmeldeformular auswählen,

  • ob Sie eine Präsentationsübermittlung und
  • ob Sie Benachrichtigungen über weitere Veranstaltungen von nrw.uniTS wünschen

Falls Sie dieses wünschen, werden wir die uns in der Anmeldung mitgeteilten Informationen auch für diese Zwecke nutzen.


Ansprechpartner für den Datenschutz:


Bei allen Fragen rund um den Datenschutz bei den nrw.uniTS können sie sich gerne jederzeit vertrauensvoll an uns wenden.


Hinweis:


Alle die auf dieser Webseite angegebenen Kontaktinformationen von Personen, inklusive etwaiger Fotos dienen ausdrücklich nur zu Informationszwecken bzw. zur Kontaktaufnahme. Sie dürfen insbesondere nicht für die Zusendung von Werbung, Spam u.ä. genutzt werden. Einer werblichen Nutzung dieser Daten wird deshalb hiermit widersprochen. Sollten diese Informationen dennoch zu o.g. Zwecken genutzt werden, behalten wir uns etwaige rechtliche Schritte vor.
Die vorliegende Datenschutzerklärung wird in regelmäßigen Abständen auf ihre rechtliche und technische Aktualität hin überprüft und ggf. angepasst. Auf etwaige Änderungen / Anpassungen in dieser Erklärung werden wir besonders hinweisen. Für Sie als Besucher empfiehlt es sich daher, diese Erklärung in regelmäßigen Abständen auf etwaige Änderungen hin zu überprüfen.


Diese Datenschutzerklärung wurde im Auftrag von nrw.uniTS von
Rechtsanwalt Gerald Spyra, LL.M erstellt.

 

Piwik:

 

Auf dieser Website werden mit Piwik, einem Open-Source Web-Analyse-Tool (http://de.piwik.org), Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit Piwik erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und auch nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.