Forscher des Monats November 2017

Prof. Dr. Matthew Smith

Position: Professor am Lehrstuhl Usable Security and Privacy

Forschungseinrichtung: Universität Bonn, Fraunhofer FKIE

IT-Sicherheitsforscher seit: 2009

Forschungsfelder: Usable Security and Privacy für End-Anwender, Usable Security and Privacy für Entwickler und Administratoren

 

Ich bin IT-Sicherheitsforscher/in, weil…

  • … ich Sicherheit einfacher machen will.

Mein Forschungsbereich ist besonders spannend, weil …

  • … der Faktor Mensch immer für Überraschungen gut ist.

Bei nrw.uniTS mache ich mit, weil…

  • … wir in NRW den Faktor Mensch in den Mittelpunkt stellen

Ich suche/ biete:

  • … Benutzerstudien mit Administratoren
  • … Benutzerstudien mit Entwicklern
  • … Einfache Untersuchung von Maschinencode und Quellcode auf Schwachstellen

Universität Bonn

Institut für Informatik 4

Lehrstuhl für Usable Security and Privacy

Kontakt:  smith@cs.uni-bonn.de

Telefon: +49 228 73 54 218

Forscher des Monats Oktober 2017

Prof. Dr.-Ing. Jan Pelzl

Position:

Forschungseinrichtung: AG Safety & Security, Hochschule Hamm-Lippstadt

IT-Sicherheitsforscher seit: 2003

Forschungsfelder: Embedded Security, IoT Security, Safety&Security

 

Ich bin IT-Sicherheitsforscher/in, weil…

  • … mich IT-Sicherheit schon immer fasziniert hat.

Mein Forschungsbereich ist besonders spannend, weil …

  • … mit zunehmender Druchdringung unseres Alltags die IT-Sicherheit immer bedeutender wird und deren praktische Umsetzung in verschiedenen Bereichen anspruchsvoll ist.

Bei nrw.uniTS mache ich mit, weil…

  • … lokale Netzwerke wichtig sind.

Ich suche/ biete:

  • … Industrie- und Forschungsprojekte

Hochschule Hamm-Lippstadt

Computer Security

Lehrgebiet: Datennetze, IT-Sicherheit und IT-Forensik

Kontakt:

Telefon: +49 (0)2381 8789-476

 

 

 

 


Forscher des Monats September 2017

Prof. Dr. Marko Schuba

Position: Professor für Informatik an der FH Aachen

Forschungseinrichtung: Lehrgebiet Datennetze, IT-Sicherheit und IT-Forensik

IT-Sicherheitsforscher seit: 1999

Forschungsfelder: Industrial IT Security, Automotive Security, Smart Home Security, Web Application Security, IT-Forensik im IoT, Anwendungssicherheit, Bezahlsysteme, Identitätsmanagement.

 

Ich bin IT-Sicherheitsforscher/in, weil…

  • … IT-Sicherheit ein immer wichtiger werdender Bestandteil der modernen Gesellschaft ist.
  • … es dadurch einen großen Bedarf an Forschern und Lehrenden gibt.
  • … IT-Sicherheit einfach Spaß macht.

Mein Forschungsbereich ist besonders spannend, weil …

  • … immer neue IoT-Geräte auf dem Markt kommen und die vernetzte Gesellschaft von der IT abhängiger wird.
  • … mein Lehrgebiet IT-Sicherheit mit interessanten Aspekten aus den Bereichen Datennetzen und IT-Forensik verknüpft.

Bei nrw.uniTS mache ich mit, weil…

  • … der Austausch mit Forschenden und Unternehmen in einem schnelllebigen Bereich wie der IT-Sicherheit unerlässlich ist.
  • … nur der Austausch mit Unternehmen die Forschung an den wirklichen Problemen der IT-Sicherheit erlaubt.

Ich suche/ biete:

  • … biete Forschungsprojekte aus den Bereichen Automotive, IoT, Gamification
  • … biete Kontakte zu regionalen KMUs im Raum Aachen
  • … biete eigene Erfahrung in Unternehmen der IT-Sicherheit (schuba & höfken GbR / seit 2011; @-yet Industrial IT Security / seit 2017)
  • … suche Kontakte zu anderen Forschern / Unternehmen für gemeinsame Förderanträge
  • … suche Kontakte zu Unternehmen (IT-Sicherheit, IoT-Hersteller, IoT-Integratoren, IoT-Endnutzer) für gemeinsame Projekte (Hochschule / Firma)

FH Aachen

Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik

Lehrgebiet: Datennetze, IT-Sicherheit und IT-Forensik

Kontakt:  schuba(at)fh-aachen.de

Telefon: +49 241 6009 52176