Allgemeines

Digitale Kundenerfahrung – Augmented und Virtual Reality als Werkzeuge für das Marketing

Kundenerfahrungen gehören zu der wichtigsten Währung im Marketing und spielen auch im B2B-Bereich eine immer größere Rolle. Dabei werden zunehmend Instrumente der erweiterten Realität (Augmented Reality / AR) und der simulierten Realität (Virtual Reality / VR) für das Marketing eingesetzt, vor allem bei komplexen und „schwierigen“ Produkten. Bevor z.B. ein Produkt oder eine neue Fabrikanlage real entstehen, sind heutzutage schon digitale Prototypen oder digitale Rundgänge im Vorfeld möglich und für den Kunden direkt erfahrbar. AR- und VR-Instrumente ermöglichen zudem, Prozesse der Produktentwicklung und des Marketings zu verbinden sowie das eigene Geschäftsmodell zu erweitern. Sie werden bereits in der Praxis angewendet und sind finanziell erschwinglich. Wir zeigen Ihnen mögliche Anwendungsfelder, diskutieren Praxisbeispiele und geben die Möglichkeit, eine virtuelle Anwendung der Fa. Miele live zu erleben.

Referenten:

  • Prof. Dr. Uwe Kleinkes, Studiengangsleiter Technisches Management und Marketing, Hochschule Hamm-Lippstadt
  • Markus Rall, Geschäftsführer, viality e.K., Dortmund
  • Mario Helle, Vertrieb, Neuland-Medien GmbH & Co. KG, Rheda-Wiedenbrück
  • Axel Schwarz, Digitale Produkvisualisierung, Miele & Cie. KG, Gütersloh

Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen sowie Freiberufler und Selbständige aus den Bereichen Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung, aber auch an Organisationen und Vereine.

Weitere Informationen und Online-Anmeldung: http://www.ebusinesslotse-owl.de/Veranstaltungen/digitale-kundenerfahrung-augmented-und-virtual-reality-als-werkzeuge-fuer-das-marketing-ebusiness-lotse-owl/

Eine gemeinsame kostenfreie Veranstaltung von InnoZent OWL e.V. (Business 4.0 OWL), der Hochschule Hamm-Lippstadt, der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, der IHK Lippe zu Detmold, der SIHK zu Hagen und In|Die RegionRuhr.

Preis: kostenlos
Details

AKTUELLES

Förderwettbewerb für „START-UP-Hochschul-Ausgründungen"

Der Förderwettbewerb „START-UP-Hochschul-Ausgründungen“ geht in die sechste Runde: Bis zum 29. März 2018 können sich Hochschulabsolventen und...

MEHR
Neuauflage nrw.uniTS Broschüre

Die Neuauflage nrw.uniTS Broschüre ist erschienen ...

MEHR
EU-Datenschutzverordnung (DSGVO) verstehen und erfolgreich umsetzen

Rückblick auf eine gemeinsame Veranstaltung von K&K Networks, G Data und nrwuniTS ...

MEHR
Round Table "Digitale Gesundheit im ländlichen Raum" auf der MEDICA 2017

Dr. med. Christina Czeschik nahm als Mitglied der Arbeitsgruppe e-health am Rounde Table teil ...

MEHR