Donnerstag
22.06.2017
18:00-22:00 Uhr
WORKSHOP IT SECURITY

Grundlagen der Blockchain-Technolo­gie und darauf aufbauende Systeme wie Bitcoin

Das Thema Blockchain taucht in den Medien immer wieder im Zusammenhang mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen auf, oft auch in Form negativer Schlagzeilen. Zum Beispiel warnte die Deutschen Bundesbank Anfang Mai 2017 wie folgt: „Die Bundesbank hält Bitcoin zwar für gefährlich, will das Modell aber nicht verbieten.“ Im gleichen Interview wurde aber auch folgende Aussage getätigt: „Die Bundesbank arbeitet seit einiger Zeit selbst an einer virtuellen Währungen und der Blockchain-Technologie, wenngleich nur mit einem kleinen Team.“ Was ist es also, das neben der Bundesbank zahlreiche andere Banken sowie die weltweit größten Firmen im gemeinsamen Interesse am Thema Blockchain vereint? Ziel des Vortrages ist es, die Grundlagen der Blockchain-Technologie zu erläutern und damit das Verständnis für die zum Teil revolutionären Ideen zu schaffen. Dazu werden die zugrundeliegenden Konzepte auch für Laien verständlich erklärt, um so gemeinsame Diskussionen zu ermöglichen.

 

Programm:

 

18:00 Snacks & Drinks & Setlog Sightseeing

 

19:00 “Grundlagen der Blockchain-Technologie und darauf aufbauende Systeme wie

Bitcoin” mit Lukas Maxeiner

 

20:00 Q&A mit Lukas Maxeiner

 

20:30 more Snacks and Drinks

 

22:00 Ende des MeetUps

 

Über Lukas Maxeiner:

 

Lukas Maxeiner, M. Sc., promoviert derzeit an der TU Dortmund am Lehrstuhl für Systemdynamik und Prozessführung und beschäftigt sich mit dem Thema der optimalen Ressourcenverteilung innerhalb von Chemieparks. Mit dem Thema Bitcoin kam er das erste Mal oberflächlich 2013 in Kontakt, allerdings dauerte es bis Mitte 2016, bis das Whitepaper zu Ethereum ihn an die Thematik Blockchain, Kryptowährungen und dezentrale autonome Systeme fesselte. Seitdem studiert er begeistert die zugrunde liegende Technologien und verfolgt die Entwicklungen im Blockchain-Ökosystem. Darüber hinaus vermittelt er anderen Menschen die Funktionsweise und Relevanz der Blockchain-Techonologie sowie deren potentiellen Einfluss auf unsere Zukunft.

Veranstaltungsort
Setlog GmbH/ Alleestraße 80, Bochum
Eintritt/Teilnahmegebühr
kostenfrei
Veranstaltungshomepage
Veranstalter
Setlog GmbH
Kontakt
info@setlog.com