Freitag
30.10.2015
09:00-12:00 Uhr
INFORMATIONS-VERANSTALTUNG IT SECURITY

IT'S Breakfast Oktober 2015

Bluff me if u can

Beim IT'S Breakfast können sich alle an IT-Sicherheitsfragen Interessierten in entspannter Atmosphäre bei Brötchen und Kaffee über wechselnde Themen der IT-Sicherheit austauschen. Die Veranstaltung startet mit einem Impulsvortrag, die Referenten hierfür kommen aus kleinen und großen Unternehmen oder Forschungseinrichtungen. Der Vortrag befasst sich mit neuesten Entwicklungen im ITS-Umfeld oder aktuellen Forschungsergebnissen. Anschließend ist Zeit für Diskussionen und die Möglichkeit Kontakte zu anderen IT-Sicherheitsexperten zu knüpfen.

Im Oktober referiert Dietmar Pokoyski (known_sense) über Social Engineering

 

Bluff me if you can – Dietmar Pokoyski

 

"Ganz schön blöd, wenn der Social Engineer der netteste Mensch am Arbeitplatz meiner Mitarbeiter ist.“

So treffend bringt ein Proband den berechtigten Wunsch nach Anerkennung für die eigene Arbeitsleistung auf den Punkt der Studie „Bluff me if U can – gefährliche Freundschaften am Arbeitsplatz“. Denn Anerkennung ist laut dieser – vermutlich weltweit ersten – tiefenpsychologischen Wirkungsanalyse zum Thema Social Engineering eines der wichtigsten sozialen Einfalltore im Kontext von Wirtschaftskriminalität. Traut man einschlägigen quantitativen Studien, nutzen inzwischen mehr als 60% aller digital operierenden Täter mindestens zur Vorbereitung von Cyber-Attacken & Co. Social Engineering, d. h. manipulative Methoden, bei der Betrüger unter Vortäuschung falscher Tatsachen versuchen, unberechtigten Zugang zu Informationen oder IT-Systemen zu erlangen. So vermutlich auch geschehen im Rahmen der Cyber-Attacke auf den französischen TV-Sender TV5 Monde.

 

„Kein Wunder,“ stellt Dietmar Pokoyski fest, Geschäftsführer der Kölner Security Awareness-Agentur known_sense, die gemeinsam mit Partnern, dem Spezial-Chemiekonzern LANXESS, der TH Wildau und der Fachzeitschrift <kes> das psychologische Forschungsprojekt initiiert hat.   In dem Vortrag stellt Herr Pokoyski die Key Results der im Frühjahr 2015 Studie erschienenen vor und geht auf die für die Deutsche Telekom entwickelte internationale Social Engineering-Kampagne "Think twice" ein.

Veranstaltungsort
G Data Software AG - Academy
Königsallee 178
44799 Bochum
Deutschland
Eintritt/Teilnahmegebühr
Das Event einschließlich Frühstück ist kostenlos.

Beachten Sie die begrenzte Teilnehmerzahl und melden Sie sich bitte nur dann an, wenn Sie auch tatsächlich teilnehmen möchten. Es wäre schade, wenn reservierte Plätze nicht genutzt würden und umsonst Catering bereitgestellt wird.

G Data stellt den Raum und das Frühstück zur Verfügung.
Veranstalter
nrw.uniTS in Kooperation mit der G Data Software AG und der IHK Mittleres Ruhrgebiet
Kontakt
info@nrw-units.de

Andere Termine, die Sie interessieren könnten:

Keine Veranstaltungen gefunden
Human-Centered Systems Security – Contributions to the Digital Single Market
Mittels Incident Response Management und anderen notwendigen Maßnahmen praxisorientiert und rechtssicher auf IT-Sicherheitsvorfälle reagieren