Mi 05.07.2017 - Allgemein News, Allgemeines

Informationssicherheit im Mittelstand

Rückblick auf das IT´s Breakfast - Informationssicherheit im Mittelstand - VdS 3473 und Status Quo bei KMU

 

 

Auf dem Gebiet der Cyber-Sicherheit mangelte es lange an einem für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) handhabbaren und angemessenen Standard. Die VdS-Richtlinien „Cyber-Security für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Anforderungen“ (VdS 3473) schaffen hier Abhilfe: Sie ermöglichen es KMU, sich angemessen vor Cyber-Gefahren zu schützen und dies durch ein Zertifikat einer unabhängigen Institution zu belegen. Christian Schottmüller von der VdS Schadenverhütung GmbH stellte neben dem neuen Standard Vds 3473  die Ergebnisse des Self-Assessment-Tools vor und zeigt wo der Mittelstand zum Thema Sicherheit noch Nachholbedarf hat.

Praktische Beispiele der Umsetzung in seinen Audits zeigte Herr Meierrose-Santos von Meierrose-IT im zweiten Vortrag des Tages, der aufbauend auf Herrn Schottmüllers Vortrag die praktische Umsetzung des VdS 3473 zeigte.
Im Anschluss und zwischen diesen beiden gelungenen Impulsvorträgen entspann sich eine lebhafte Frage- und Diskussionsrunde.

 

Die Vorträge finden Sie unter folgenden Links:
Cyber-Security für kleine und mittlere Unternehmen (Herr Schottmüller)
praktische Umsetzung des VdS 3473 (Herr Meierrose-Santos)

Die nächsten Termine

19.06.2020
ITs Breakfast Juni - BGH, Cookies und Abmahnungen
Der BGH hat in seinem Urteil vom 28.05.2020 eine Entscheidung zu Cookies, Einbindungen aber nebenbei auch zu Abmahnungen gefällt. Dieses wollen wir rechtliche und technisch erläutern.
MEHR

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden