Forschungseinrichtung

RWTH AAchen Universität - Communication and Distributed Systems (COMSYS, Informatik 4)


Prof. Dr.-Ing. Klaus Wehrle ist seit 2010 Professor für den Lehrstuhl für Communication and Distributed Systems (Informatik 4) an der RWTH Aachen. Sein Diplom (1999) und PhD (2002) erhielt er jeweils mit Auszeichnung von der Universität Karlsruhe. Von 2002-2003 war er als Postdoc am Computer Science Institute an der University of California in Berkeley beschäftigt. In 2004 war er für den DFG ERC Starting Grant nominiert und gründete eine Gruppe für Nachwuchsforscher mit Schwerpunkt Protocol Engineering und Distributed Systems an der Universität Tübingen.

Seine Forschungsaktivitäten konzentrieren sich auf (aber nicht nur) das Engineering von Netzwerkprotokollen, (formale) Methoden für Protokoll-Engineering und Netzwerkanalyse, Netzwerksimulation, zuverlässige Kommunikationssoftware sowie alle Betriebssystemschwachstellen der Vernetzung.

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden